Die Stadt Coburg hat mit ihrem Projekt „Digitales Stadtgedächtnis“ beim 9. eGovernment-Wettbewerb in der Kategorie “Next Generation Services” gewonnen. City & Bits gratuliert ganz herzlich, und freut sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit!

Der eGovernment-Wettbewerb wurde dieses Jahr zum neunten Mal unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Innern ausgerichtet. Inzwischen gehört er zu einem der wichtigsten Wettbewerbe für innovative IT-Projekte in der Verwaltung.

Das Digitale Stadtgedächtnis der Stadt Coburg soll Orte in der Stadt mit der 950-jährigen Stadtgeschichte und den persönlichen Geschichten der Bürger verbinden. Zu jedem Ort oder Gebäude in der Stadt sollen multimediale Inhalte (Texte/Bilder/Videos) gespeichert werden können. Bürger und Besucher sollen dieses gesammelte Wissen auf einfachste Weise abrufen können.

City & Bits unterstützte die Stadt Coburg bei der inhaltlichen, funktionalen und technischen Konzeption des digitalen Stadtgedächtnisses.

Die Plattform zum digitalen Stadtgedächtnis erreichen Sie über www.stadtgeschichte-coburg.de

Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Jens Mofina.

Kontakt Formular

Bitte bestätugen