Auf der Cebit in Hannover wurde am 2.3.2010 die einheitliche Behördenrufnummer D115 in den Städten Frankfurt am Main und Offenbach frei geschaltet.

Live-Schaltung D115 Cebit 2010

(Stadtrat Volker Stein, Frankfurt/Main (li.) auf der Cebit)

Gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut FOKUS unterstützte City & Bits die Stadt Frankfurt am Main bei der Umsetzung des Projekts D115. Schwerpunkt der Unterstützung im Projekt waren die Bereiche Service Strategie und Service Design, Zielarchitektur/IT-Systeme sowie das Wissensmanagement. Im Rahmen von Workshops und Konzeptionen wurde das D115 Feinkonzept für den Pilotbetrieb entsprechend den Anforderungen der Stadt Frankfurt am Main umgesetzt.

Ziel des Projektes D115 ist es, Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zu Auskünften über Leistungen der öffentlichen Verwaltung zu erleichtern. Ob Termine beim Standesamt, Fragen zu Formularen, der Müllabfuhr oder zum Elterngeld – unter der Rufnummer 115 wird Auskunft erteilt, unabhängig davon welche der drei Verwaltungsebenen betroffen ist. Detaillierte Informationen zum Projekt finden Sie im Internet unter www.frankfurt.de/d115.

Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Florian Apel-Soetebeer.

Wie wir auch Sie bei Ihren eGovernment-Vorhaben unterstützen können erfahren Sie hier.

Kontakt Formular

Bitte bestätugen