Die Stadt Frankfurt am Main will sich den neuen Möglichkeiten von Web 2.0 stellen, und diese sowohl im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit aber auch zur Förderung von Transparenz, Bürgernähe und Offenheit der Verwaltung nutzen.
Die Einführung dieser Möglichkeiten betrifft das Selbstverständnis von Politik und Verwaltung und macht eine strategische Ausrichtung erforderlich.
Neben technologischen sind vor allem organisatorische und rechtliche Fragen sowie Vermarktungsaspekte zu klären. Diese sollen in einer Kommunikations- und Organisationsstrategie gebündelt werden. Dazu wird gegenwärtig eine Web 2.0 Strategie für die Stadt Frankfurt am Main entwickelt. Neben einer grundsätzlichen fachlichen Einschätzung des Themas Web 2.0 soll diese auch konkrete Handlungsempfehlungen enthalten. City & Bits und Fraunhofer Fokus unterstützen die Stadt Frankfurt am Main bei dieser Aufgabe.

Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Jens Mofina.

Wie wir auch Sie bei dem Thema Web 2.0 unterstützen können erfahren Sie hier.

Kontakt Formular

Bitte bestätugen