Ricarda Nopper befindet sich im Masterstudium für Politik und Verwaltung an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Kurz vor dem Abschluss ihres Studiums hat sie die Chance genutzt, durch ein Praktikum bei City & Bits, einen Einblick in die Beratung der öffentlichen Verwaltung zu bekommen. Im März und April verstärkte sie das Team bei Projekten zu Digitalisierung, Smart City und Smart Region und Verwaltungsmodernisierung.

Mein Weg zu City & Bits:
Im Bachelorstudium durfte ich während verschiedener Praktika und studentischer Nebenjobs die Arbeit der Verwaltung auf Landesebene kennenlernen. Diese Erfahrungen veranlassten mich zu dem Wunsch an der Verwaltungsmodernisierung und -digitalisierung mitzuwirken. Schließlich begeisterten mich im Masterstudium die Themen der Smart City und Smart Region, da kommunale Entwicklungen die Bürgerschaft unmittelbar betreffen und die Lebensqualität nachhaltig verbessern können. Durch Gespräche mit Kommilitonen, die bereits bei City & Bits tätig sind, bin ich auf das Praktikum aufmerksam geworden, das es mir ermöglicht, an genau diesen Themen projektbezogen zu arbeiten.  

Drei Dinge, die mich am ehesten umschreiben:
Vielseitig, Zielstrebig, Geschichtsverliebt. 

Was schätze ich besonders an City & Bits und an der Projektarbeit?  
Ich habe mich vom ersten Tag an als Teammitglied gefühlt und durfte Verantwortung in Projekten übernehmen. Mir wurde viel Vertrauen entgegengebracht, weshalb ich bereits von dieser kurzen Zeit sehr profitieren konnte. Ich lernte viel über das Projektmanagement im kommunalen Kontext, die Konzeptionierung von Bürgerbeteiligung und die Strategiefindung von Städten und Regionen.  

Drei Dinge, die mich an der Digitalisierung von Stadt und Verwaltung reizen:
Etablierung eines „Digitalen Mindsets“, einen Mehrwert für die Bürger*innen schaffen und die Resilienz der Verwaltung zu steigern.

Schönstes Erlebnis:
Am schönsten waren für mich die Momente, in denen man gemerkt hat, dass City & Bits als richtiges Team zusammenarbeitet. Als sich kurz vor einem Projetabschluss noch einige zu bearbeitende Felder aufgetan haben, sind mehrere Kolleg*innen eingesprungen und alle haben gemeinsam an der fristgerechten Abgabe gearbeitet. Das Beispiel zeigt, dass es bei City & Bits trotz der Arbeit im Homeoffice keine Einzelkämpfer gibt, sondern alle im Team arbeiten.  

Wir danken Ricarda für Ihre tatkräftige Unterstützung im Team von City & Bits und wünschen Ihr auf Ihrem weiteren beruflichen Lebensweg alles Gute!

Kontakt Formular

Bitte bestätugen