Die Deutsche Telekom und City & Bits führen ihre langjährige Erfahrung für die dritte und weitere Smart City Förderstaffeln des Bundes zusammen. Dabei kombinieren wir die Strategie- und die Umsetzungskompetenz beider Unternehmen.  

Voraussichtlich ab Mitte Juli wird das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) die Gewinner der 3. Staffel des bundesweiten „Smart City“- Förderprogramms bekanntgeben. Bereits jetzt erleben wir in Kommunen die Spannung, mit der vielerorts die Entscheidung der Fachjury erwartet wird, aber auch die Diskussionen der Kernfragen, die auf eine solche Entscheidung folgen: 

  • Wie setzen wir bei einer Zusage das Projekt möglichst schnell und nachhaltig auf? 
  • Wie halten wir förder- und vergaberechtliche Regularien ein? 
  • Wie können wir von den bereits gemachten Erfahrungen anderer Städte (national & international) profitieren? 
  • Welche Möglichkeiten gibt es, das Vorhaben auch ohne Bundesförderung umzusetzen?  
  • Wie können wir von Anfang an mit anderen Kommunen zusammenarbeiten?

Um diese und weitere Fragen möglichst praxisnah, nachhaltig und schnell beantworten zu können, haben die Deutsche Telekom und City & Bits, führend in der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten und der Erstellung von Smart City Strategien in Deutschland, ihre Vorgehensmodelle und Projektblaupausen zusammengelegt und daraus einen Co-kreativen Baukasten entwickelt.

Dabei sind zahlreiche Erfahrungen aus den ersten beiden Förderstaffeln des BMI-Wettbewerbs mit eingeflossen und bilden die Grundlage für unser Angebot an Sie.

Umfang unseres kostenlosen Beratungsangebotes: 

  • Analyse der Ausgangssituation (Review BMI-Antrag oder aktuelle Strategie)  
  • Ableitung 1. Handlungsempfehlungen in den vier verschiedenen Dimensionen der Digitalisierung: Strategie, Partizipation & Kommunikation, Organisation & Management, Digitale Infrastruktur & Datenmanagement innerhalb von ein bis zwei Wochen 
  • Vorstellung der Ergebnisse zur weiteren Vorgehensweise in einer Online-Konferenz 

Was Sie daraus mitnehmen: 

  • Erste Management Evaluierung  
  • Erster Umfeld-, Wirkungs- und Maßnahmenvergleich mit vergleichbaren Städten in Deutschland 
  • Vorschlag zur weiteren Vorgehensweise inkl. Projektskizze 

Über Ihr Interesse und Rückmeldung würden wir uns freuen.   

Ansprechpartner:  
Jens Mofina 
Geschäftsführer 
City & Bits 
Jens.mofina@cityandbits.de 

Lesen Sie hierzu auch: www.obm-zeitung.de/smart-city/das-richtige-momentum-fuer-die-smart-city-5549/

Kontakt Formular

Bitte bestätugen