City & Bits war als Partner beim KGSt-Forum 2021 in Bonn vertreten. An unserem Stand vor Ort konnten wir viele bekannte sowie einige neue Gesichter begrüßen und kennenlernen. Wir haben uns insbesondere darüber gefreut, in vielen persönlichen Gesprächen mit unseren Kunden, Partnern und kommunalen Entscheidern den bereits bestehenden Austausch aufzugreifen und zu vertiefen. Dabei waren sowohl Themen im Bereich der Digitalen Verwaltung (OZG-Umsetzung, Roadmap digitale Verwaltung, etc.) sowie der Smart City bzw. Smart Region (Smart City Modellprojekte, Smarte.Land.Regionen) relevant, wie auch im Bereich des Arbeitsplatzes der Zukunft (Change Management, New Work oder Kreativ-Methoden wie LegoSeriousPlay). Einige Schlagworte haben wir live auf unserem Messestand als wachsendem „Notizzettel“ gesammelt und dokumentiert.

Neben dem persönlichen Kontakt am Stand durften wir gemeinsam mit Partnern sowie der KGSt in drei Vorträgen auch inhaltlich zum Kongress beitragen. Unter anderem referierte Florian Apel-Soetebeer zusammen mit Vertreter:innen der Städte München und Konstanz sowie des Kreis Pinneberg zum Thema „Das Tauziehen um den kommunalen Datenraum – Wie sich Kommunen aufstellen müssen?!“. Im digitalen Format des Forums ging es unter der Moderation von Marc Groß im Gespräch mit Karin Glingener (Stadt Mende), Bernd Mutter (Stadt Freiburg), Alexander Handschuh (DStGB) und Florian Apel-Soetebeer um die Frage: „Von Smart City bis Smart Region – Helfen uns Strategieblaupausen wirklich weiter?“. Die sehr spannende Diskussion zeigte, das es sich durchaus lohnt, Methoden zu kopieren, bei der Strategie selbst aber vor allem auf den Prozess der Entwicklung und weniger auf das reine Ergebnis ankommt. Des Weiteren referierte Christian Mainka in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom zum Thema „Smarte und lebenswerte Städte in Deutschland – Best Practices und Erkenntnisse aus Praxis-Projekten“ und erläuterte Beispiele aus der langjährigen Erfahrung von City & Bits bei der Beratung von Kommunen. Die hybride Form des Forums bot die optimale Verknüpfung, um präsent vor Ort bekannte Gesichter wieder zu treffen sowie online, eine große Zahl Interessierter zu beteiligen. Wir bedanken uns bei der KGSt für das gelungene Forum.

Anbei finden Sie einen Beitrag in der KGSt-Sonderausgabe zum KGSt-Forum 2021 unter: https://www.kgst.de/documents/20181/34177/KGSt-JOURNAL_Sonderausgabe_KGSt-FORUM_2021.pdf/13c39f3b-fd2f-3f86-3b89-5ba602c33658

 

Bildquelle: City & Bits GmbH.

Kontakt Formular

Bitte bestätugen