Neu-Ulm konnte sich für das Modellprojekt „Smart City Smart Region – Kommunale Digitalisierungsstrategien für Städtebau und Mobilität der Zukunft“ des Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB) durchsetzen. Im Mittelpunkt des Modellprojektes steht die Entwicklung eines „Integrierten digitalen Stadtentwicklungskonzepts“ (IDEK) auf Grundlage der Leitlinien und Handlungsempfehlungen der Smart City Charta. Beim IDEK handelt es sich um eine Digitalstrategie, die städtebauliche Aspekte grundlegend und ganzheitlich betrachtet. Dafür baut es auf dem Integrierten Stadt- und Entwicklungskonzept (ISEK) auf und identifiziert prototypische Siedlungsräume, die in der Zukunft zu Reallaboren für digitale Anwendungen werden.

Neu-Ulm Edwin-Scharff Haus

Die hybride Auftaktveranstaltung mit Podiumsdiskussion fand am 12. Oktober im Edwin-Scharff Haus in Neu-Ulm statt. Mit der Umsetzung des Projekts sollen besonders die Bürger:innen einbezogen werden – denn nur so können die bürgernahen Herausforderungen gehört werden, so Dr. Maria Real Perdomo im Interview mit dem RegioTV. City and Bits bedankt sich für die erfolgreiche Auftaktveranstaltung und freut sich auf die weitere Umsetzung des Projekts.
Die Reportage des RegioTv finden Sie unter: https://www.regio-tv.de/mediathek/video/neu-uim-wird-smart-city/

Der Livestream der gesamten Auftaktveranstaltung kann auf Youtube angesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=ZLj1fAsL6sw

 

Bildquelle: Stabstelle Pressestelle Stadt Neu-Ulm.

Kontakt Formular

Bitte bestätugen