Wir gratulieren Dr. Maria Real zur bestandenen Zertifizierung zur Projektmanagerin gemäß IPMA ICB4 Standard.
Die ICB4 ist ein internationaler Standard für die Kompetenzen von ProjektmanagerInnen. Sie unterteilen sich in drei Bereiche: 

  • Die persönlichen und sozialen Kompetenzen (People) bestehen aus den Attributen, die ein Einzelner bzw. eine Einzelne benötigt, um erfolgreich an Projekten mitzuarbeiten oder diese zu leiten. 
  • Die technischen Kompetenzen (Practice) umfassen die spezifischen Methoden, Werkzeuge und Techniken, um Projekte erfolgreich zu verwirklichen. 
  • Die Kontext-Kompetenzen (Perspective) umfassen alle Methoden, Werkzeuge und Techniken, durch die eine Einzelne oder ein Einzelner mit ihrer/ seiner Umgebung interagieren kann sowie die Grundüberlegung, die Menschen, Organisationen und Gesellschaften motiviert, Projekte auf den Weg zu bringen. 

In 12 Wochen und in über 400 Unterrichtseinheiten hat Maria sich intensiv mit diesen Kompetenzelementen beschäftigt und dabei ihre Kenntnisse rund um die klassischen, agilen und hybriden Projektmanagementansätze ausgebaut. Weitere konkrete Themen waren unter anderem Stakeholdermanagement, Risiken und Chancen, Qualität, Projektorganisation, Leistungsumfang und Lieferobjekte, persönliche Kommunikation, Führung, Konflikte und Krisen, persönliche Integrität und Verlässlichkeit, und Compliance, Standards und Regularien. 

Als projektbasiertes Unternehmen ist es City & Bits ein wichtiges Anliegen die Servicequalität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hoch zu halten und kontinuierlich zu steigern. Dies gewährleisten wir unter anderem indem wir uns weiterbilden. 

Kontakt Formular

Bitte bestätugen